LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Unified Endpoint Management

Die zentrale und standardisierte Verwaltung von Endgeräten und Systemen sorgt für Kontrolle, spart Kosten und Ressourcen und fördert so die Effizienz der Organisation. Wir unterstützen Sie bei der:

  • Bereitstellung und Verteilung von standardisierten Windows Images
  • MSI- Softwarepaketierung und –verteilung
  • Hard- und Softwareinventarisierung
  • Lizenzverwaltung
  • Sicherheit und Verschlüsselung von Endgeräten

Mit ZENworks Configuration Management 2017 können Sie alle Desktops, Notebooks und mobilen Geräte von einem Ort aus verwalten. Da mobile Geräte, Richtlinien und Software wie ihre Desktops behandelt werden, ist es für ZENworks-Administratoren einfach, mit der Verwaltung der mobilen Geräte zu beginnen, ohne dass neue Hardware bereitgestellt werden muss oder sie neue Verwaltungstools und -paradigmen lernen müssen. Außerdem kann bei der Lizenzierung von ZENworks auf Pro-Benutzer-Basis mit der Verwaltung der mobilen Geräte der Endbenutzer (bis zu fünf Geräte insgesamt pro Benutzer) begonnen werden, ohne dass zusätzliche Lizenzen gekauft werden müssen. Eine komplette Automatisierung von Endpoint-Management, Software-Verteilung und Benutzersupport sowie die Lösung für eine schnellere Migration auf Windows 10.

Mit den leistungsstarken Funktionen von ZENworks Asset Management für das Lizenzmanagement und den Lizenzabgleich können Sie Ihre Softwarelizenzen genau auf die Software abstimmen, die Sie tatsächlich nutzen. Nach der Erstellung präziser Inventar- und normierter Lizenzdaten Ihres gesamten Unternehmens kommen die Funktionen des Lizenzmanagements zum Einsatz. Über erweiterte Abgleichfunktionen können Sie die in Ihrem Netzwerk gefundenen Produkte mit den erworbenen Lizenzen abgleichen.

ZENworks Endpoint Security Management umfasst jetzt noch leistungsstärkere und robustere Funktionen für bessere Kontrolle und höhere Sicherheit. Von Kontrollfunktionen für mobile Geräte, Drahtlosverbindungen, Storage und virtuelle Netzwerke bis hin zu sicheren Anwendungskontrollen – ZENworks bietet vollkommen neue, erweiterte Lösungen für einen bislang unerreichten Schutz Ihrer unternehmenskritischen Daten.

ZENworks Full Disk Encryption ermöglicht Ihnen eine stressfreie Verwaltung verschlüsselter Geräte. Mittels dem ZENworks Control Center können Sie Geräte verschlüsseln, den Zugriff verwalten, Verschlüsselung aktivieren und deaktivieren und Fehler beheben – und das alles, ohne Ihr Büro zu verlassen.

ZENworks bietet Ihnen eine richtlinienbasierte Bereitstellung von Patches. So können Sie den Soll-Zustand Ihrer Workstations bestimmen und Wartungszeitfenster festlegen, in denen die Patches angewendet werden sollen. ZENworks automatisiert daraufhin den kompletten Prozess, der dafür sorgt, dass Ihre Geräte den Soll-Zustand beibehalten. Zum Nachweis über die in Bezug auf die Patch-Compliance durchgeführten Verbesserungen werden diese von ZENworks übersichtlich dokumentiert. Dazu gehören Technologien, die ein Sicherheitsprofil für jeden verwalteten Knoten im Netzwerk erstellen und für kontinuierliche Compliance sorgen und 21 Standardberichte, die Änderungen dokumentieren und die Erfüllung der Anforderungen interner und externer Audits sowie für die Patch-Compliance belegen.

Der Service Desk Store ist ein Self-Service-Portal, über das Benutzer ihre Service-Anforderungen einstellen können. Die Store-Funktion ist ein Alleskönner, mit dem Ihre Mitarbeiter Services für ihre Arbeit anfordern können und Administratoren die Assets des Unternehmens verwalten und überwachen können. Die Workflows und Service-Level-Agreements (SLA) wurden erweitert, um Service-Anforderungen zu berücksichtigen, für die eine Genehmigung durch definierte Manager erforderlich ist. Teil der Funktionalität ist der Anforderungs-Service, über den Benutzer mithilfe von Symbolen Elemente aus Service Desk anfordern können.

Virtualisierte Anwendungen lassen sich ohne die Installation zusätzlicher Agenten, Gerätetreiber oder anderer virtueller Maschinen problemlos in Ihre IT-Umgebung integrieren. Wandeln Sie Ihre Windows-, .NET- und Java-Anwendungen innerhalb von wenigen Minuten in eigenständige sichere Anwendungen um und gewährleisten Sie so eine problemlose Bereitstellung über das Internet oder einen USB-Stick. Außerdem sind Sie durch die enge Integration in ZENworks in der Lage, den Lebenszyklus all Ihrer physischen und virtuellen Anwendungen mit nur einer Lösung zu verwalten.

Seit der Version ZENworks 2017 bietet ZCM nun auch die Fähigkeiten von Mobile Device Management (MDM) für iOS-, Android- und ActiveSync-Geräte. Zum ersten Mal bietet ZENworks 2017 einen Basissatz an Fähigkeiten, die für unsere Kunden extrem wichtig sind. Im Zuge der nächsten Updates werden immer weitere Funktionen zu ZCM hinzukommen, die das Produkt zu einer stabilen Unified Endpoint Management (UEM)-Lösung machen werden.

Nutzen Sie die Vorteile des leistungsstarken ZENworks Reporting Servers für einen besseren Einblick in Ihre IT-Assets. Ein detaillierter Einblick in Ihre IT-Umgebung ist entscheidend für die Verwaltung und den Schutz Ihrer Endgeräte. ZENworks bietet diese Übersicht mit einem erweiterten Angebot an Reports basierend auf Jaspersoft. Das erleichtert die Ausführung einer breiten Palette an vordefinierten Berichten und den schnellen Aufbau neuer individueller Berichte zur Erfassung und Analyse von: Sicherheitsrichtlinien für Endgeräte, Energieverwaltung, Subscriptions sowie Nutzung und Compliance.

Sieben integrierte Produkte zum Management, Steuerung und Schutz ihrer Endgeräte. Die ZENworks Suite umfasst die Lizenz für die Produkte: ZENworks (inklusive Reporting), Asset Management, Desktop-Container, Endpoint Security Management, Full Disk Encryption, Patch Management und Service Desk.

OBEN